It's time for Ehningen

Kreisjugendfeuerwehr Fußballturnier am Sonntag den 26.09.2010

Eine Woche früher als in den Letzten Jahren fand am vergangenen Sonntag das schon traditionelle Fußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Böblingen in Ehningen statt.
Trotz des verfrühten Termin machten sich 15 Mannschaften aus 11 Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Kreisgebiet auf den weg nach Ehningen um die besten Fußballer der
Kreisjugendfeuerwehr zu ermitteln.

Da die Jugendlichen in den Reihen der Jugendfeuerwehren im Landkreis zwischen zehn und 18 Jahre alt sind hat es sich bewährt das Turnier in Zwei Altersklassen aufzuteilen.
So treten die zehn bis 14 jährigen in der Klasse Kids, die 15 bis 18 jährigen in der Klasse
Teens gegeneinander an.

Nach einer Spielerisch schönen Vorrunde in der die Teams in zwei Gruppen je Altersklasse gegeneinander antraten, ging es anschließend für die Erst- und Zweitplatzierten in das Halbfinale. Hier ging es in spannenden Spielen im KO System für den Sieger ins Finale und für den Unterlegenen in das Spiel um Platz 3 und 4.
Außer der Partie Gärtringen gegen Rohrau welche sich im Halbfinale erst nach neun Meter schießen 5:3 trennten wurden alle anderen Spiele in der regulären Spielzeit von neun Minuten entschieden.
Bei den Kids konnte sich Gärtringen im Finale mit 4:2 gegen Böblingen 1 durchsetzen im Spiel um Platz drei bezwang Rohrau die Mannschaft auf Deckenpfronn mit 1:0.
Die Teens aus Nufringen sicherten sich mit einem 3:1 gegen Aidlingen den sieg in ihrer Altersklasse. Herrenberg konnte sich mit einem 3:0 Erfolg gegen Deckenpfronn den 3 Platz sichern.

Die Siegerehrung nahm der Ehninger Bürgermeister Klaus Unger persönlich mit dem Kreisjugendwart Ralf Ruthardt und dem Ehninger Jugendwart Manuel Benz vor. In einer kurzen Ansprache brachte Klaus Unger seine Freude über die zahlreich erschienenen Mannschaften und die fairen Spiele des Turniers zum Ausdruck.

© Kreisjugendfeuerwehr Böblingen 2010