Böblingen macht Sieg bei den Kids unter sich aus, Gärtringen kann sich bei den Teens durchsetzen.

Fußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr in Steinenbronn am Mittwoch den 03.10.2012

Hoch her ging es am Tag der Deutschen Einheit in Steinenbronn. Die örtliche Jugendfeuerwehr lud zum Fußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Böblingen und 18 Teams aus zwölf Jugendfeuerwehren folgten der Einladung. Unterteilt in die Kids im Alter, bis 14 Jahre und Teens bis 17 Jahre, ging es in je zwei Gruppen pro Altersklasse in die Vorrunden. Die ersten zwei der Gruppe kamen dann in das Finale bzw. die 2.Platzierten ins kleine Finale um Platz 3 und 4.
Bei den Kids machten die Mannschaften aus Böblingen den Sieg unter sich aus. Böblingen 1 konnte sich gegen Böblingen 2 im Neunmeterschießen durchsetzen, auf den Plätzen folgen die Jugendfeuerwehren aus Steinenbronn und Grafenau.
Der erste Platz bei den Teens ging an Gärtringen die das Finale gegen Schönaich für sich entschieden, auf den Plätzen folgen die Jugendfeuerwehren aus Herrenberg und Aidlingen. Neben den zahlreichen Zuschauern haben auch der Steinenbronner Bürgermeister Johann Singer sowie Thomas Wiecker als Kommandanten der Feuerwehr Steinenbronn sich in der Sandäckerhalle eingefunden. Sie nutzten die Gelegenheit den Teams für die fairen Spiele zu danken und nahmen gemeinsam die Siegerehrung vor.

Die Platzierungen

Teens:

Gärtringen
Schönaich
Herrenberg
Aidlingen


Kids:

Böblingen 1
Böblingen 2
Steinenbronn
Grafenau
Bilder vom Turnier
© Kreisjugendfeuerwehr Böblingen 2010