Besuch des Landtags von Baden-Württemberg

Vergangenen Mittwoch, den 6.11.2013 wurde die Jugendfeuerwehr Steinenbronn von Frau Sabine Kurtz - Mitglied des Landtags (CDU, Wahlkreis Leonberg – Herrenberg – Weil der Stadt) in den Landtag zu einer Führung eingeladen. Sie ist seit 2006 im Landtag, ist Mitglied des Fraktionsvorstandes der CDU und Mitglied im Arbeitskreis III Kultus, Jugend und Sport, sowie im Arbeitskreis VIII Wissenschaft, Forschung und Kunst.
Um 15 Uhr empfing uns ein Mitarbeiter von Frau Kurtz, der uns über den Tagesablauf informiert hat. Er erklärte uns den Aufbau des Landtags und den Sitzplan. Um 15.30 Uhr kam Frau Kurtz aus der Plenarsitzung, um uns alle möglichen Fragen zu beantworten. Dabei zeigte sich, dass auch Politiker nicht auf jede Frage eine Antwort haben. Zum Beispiel konnte Sie uns nicht beantworten, wann der Stichtag für die Kommunalwahlen nächstes Jahr ist. Am nächsten Tag hat sie in einer E-Mail diese Frage dann beantwortet: Es sind alle Jugendlichen und Erwachsenen ab 16 Jahren am Wahltag stimmberechtigt.
Nach der Fragerunde ging es rüber zur Plenarsitzung. Hier durften wir 1 Stunde den Politikern zuhören. Es ging unter anderem über die neuen EU-Verordnungsvorschläge. Am Ende des Abends wurden wir noch zu einem Vesper in das Haus der Abgeordneten eingeladen. Im Großen und Ganzen war der Besuch des Landtags eine gelungene und aufschlussreiche Sache gewesen.

Für die Jugendfeuerwehr Steinenbronn
Christian W. Jugendsprecher
© Kreisjugendfeuerwehr Böblingen 2010